18. Januar 2019
Posted by aisolab
01

Möchten Sie Ihre Leidenschaft für data entdecken? Dann besuchen Sie uns auf dem Data Festival 2019! Vom 20. bis 21. März im Muffatwerk in München soll dieses Festival die Gemeinschaft der Anwender und Datenexperten zusammenbringen! Der Schwerpunkt liegt auf Themen wie Data Science & Machine Learning, Data Engineering & Architecture, Data Visualization & Analytics.

Darüber hinaus gibt es am 19. März, einen Tag vor der Konferenz, einem spannenden Workshop bei dem Sie einen ersten Eindruck von dieser bereichern Veranstaltung gewinnen und Ihr Netzwerk erweitern können!

Tage:
19.03.2019 - Vorabend des Workshop-Tages
20.03.2019 - 21.03.2019 - Konferenz

Ort:
Vor-Workshop-Tag - Sofitel Hotel in München
Konferenz - Muffatwerk

Wir freuen uns auf Sie!

17. Dezember 2018
Posted by aisolab
02

Sehr geehrte Freunde, Kunden und Partner von aiso-lab!

Seit dem 1. November 2018 befinden sich unsere Büros in einer neuen, schönen Location am Kölner-Heumarkt. Unsere neue Adresse lautet Gürzenichstraße 27, 50667 in Köln, im 4. Stock. Hier haben wir einen Blick aus der Vogelperspektive auf den Heumarkt, die Deutzer Brücke und den Rhein, während wir jederzeit eine tolle Atmosphäre genießen können!

Besuchen Sie uns für einer Tasse Kaffee oder einem Glas Gluhwein und genießen Sie fröhliche Momente auf dem Weihnachtsmarkt. Seien Sie Teil unserer Reise in die Welt der Künstlichen Intelligenz und lassen Sie sich von neuen digitalen Ansätzen und innovativen Ideen inspirieren!

Bitte notieren Sie sich den folgenden Termin:

  • KI & Karneval am Donnerstag, 28. Februar 2019, ab 16:00 Uhr mit Impulsfokus auf Künstliche Intelligenz
  • Karnevalsfinale in der Gürzenich-Festhalle ab 19:00 Uhr beim FEST IN BLAU der Kölner Funken Artillerie blau-weiß von 1870 e.V.

Weitere Details zur Tagesordnung werden in Kürze bekannt gegeben. Wir freuen uns über eine frühzeitige Anmeldung zur besseren Planung unserer Veranstaltungen.

Besuchen Sie uns jederzeit in den neuen Geschäftsräumen und zu unseren Veranstaltungen.

Wir freuen uns darauf, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Ihr aiso-lab Team

30. November 2018
Posted by aisolab
03

 

Am 13. und 14. November wurde der VDE zur Hauptstadt der Zukunftstechnologien, zum 125-jährigen Jubiläum!

Auf dem VDE Tec Summit 2018 präsentierten und diskutierten fast 190 Referenten visionäre digitale Ideen. Darunter unser CEO und Präsident des KI-Verbandes Jörg Bienert, der das Potenzial der KI, die Erwartungen und wie unsere Dienstleistungen zu den Marktbedürfnissen beitragen können, aufgezeigt hat.

Außerdem betonte er die Rolle des KI Verbandes und seine wesentliche Verantwortung, Deutschland beim Aufholen neuer Technologien zu unterstützen.

Höhepunkt: der Jubiläumsabend mit technologiepolitischen Grundsatzreden von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und Siemens-Chef Joe Kaeser und die große Geburtstagsfeier - inklusive einer Reise ins All zur Internationalen Raumstation ISS.

Vielen Dank Tecsummit für diese aufregende Reise!

19. November 2018
Posted by aisolab
04

Unmittelbar nachdem die Bundesregierung letzte Woche ihre KI-Strategie vorgestellt hatte, wurde unser Geschäftsführer und Vorsitzender des Bundesverbandes KI in der 20:00 Uhr Tagessschau um eine Stellungnahme gebeten. Im Rahmen des Beitrages wurden dabei auch die Produkte der RAYPACK.AI GmbH im Bereich Objekt- und Personenerkennung gezeigt.

Die KI-Strategie ist ein sehr umfangreiches Dokument mit 77 Einzelmaßnahmen. Da aber konkrete Umsetzungspläne  incl. zugehöriger Budges weitgehend fehlen, ist eine kurzfristige Konkretisierung unbedingt erforderlich. „Das Strategiepapier ist ein guter Startpunkt für einen intensiven Prozess, der jetzt mit allen Beteiligten umgehend gestartet werden muss. Ansonsten haben wir hier nur eine nette Ideensammlung.“

Klicken Sie hier für das Interview und kontaktieren Sie uns unter info@aiso-lab.de für weitere Informationen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

05. November 2018
Posted by aisolab
05

von Dr. Alexander Lorz

Wollten Sie schon mal Objekte verschwinden lassen?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: http://deepangel.media.mit.edu

Mit DeepAngel ist es jetzt möglich, Objekte aus Bildern verschwinden lassen. Das Projekt wurde von Forschern am MIT entwickelt und verwendet ein neuronales Netzwerk zum Entfernen von Objekten.

Dieses Algorithmus nutzt Detectron von Facebook AI Research zur Objekterkennung und DeepFill zum Impainting mit Hilfe eines neuronalen Netzes. D.h. zu entfernende Objekte werden von Detectron erkannt und von DeepFill so übermalt, dass sie von Hintergrund kaum mehr zu unterscheiden sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: http://deepangel.media.mit.edu

Wenn Sie Fragen zum Bereich Bildverarbeitung mithilfe von KI haben oder erfahren möchten, wie Sie aus Ihren Bildern oder Videos mehr Wert generieren können, kontaktieren Sie uns gern unter: info@aiso-lab.com.

 

02. November 2018
Posted by aisolab
06

 

Wir freuen uns, Sie zur KINNOVATE einzuladen, die vom Euroforum organisiert wird und am 11. und 12. Dezember 2018 in München stattfindet. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung steht die Implementierung von Lösungen der Künstlichen Intelligenz in der Geschäftspraxis. Sie erhalten einen Überblick über aktuelle Anwendungen und finden Partner für Pilotprojekte und konkrete Geschäftsmodelle.

Wir freuen uns darauf, unsere innovativen Use Cases und hochskalierbaren KI-Softwarelösungen wie Visual Computing zu präsentieren, die unter anderem unsere Kernkompetenz sind.

Wir möchten etwas zu Ihrer Teilnahme beisteuern. Deshalb haben wir einen Sonderpreis für Sie! Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie die exklusive Möglichkeit, die Veranstaltung zu einem reduzierten Preis bis -600€ zu besuchen. Klicken Sie hier, um sich anzumelden und bleiben Sie mit unserem nächsten Newsletter auf dem Laufenden!

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

24. Oktober 2018
Posted by aisolab
07

 

Heute und in den nächsten zwei Tagen finden die Medientage in München statt. Wir freuen uns dort unsere Lösung zur AI basierten automatischen Indizierung von Videos und Archivmaterial präsentieren zu können.

Sie finden uns auf dem Stand der deutschen Telekom. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

https://www.t-systems.com/de/de/ueber-uns/unternehmen/messen-events/messe-detail/medientage-muenchen-2018-826952

17. Oktober 2018
Posted by aisolab
08

Es war eine Ehre für aiso-lab, dass unser CSO, Dr. Alexander Lorz, bei der ELIV (Electroncis in Vehicles) einen Plenarvortrag über Künstliche Intelligenz gehalten hat. Weitere Sprecher am 16.10.2018 in Baden-Baden waren u.a. Prof. Shai Shalev-Shwartz, CTO Mobileye; Dr. Stefan Poledna, member of the executive board TTTech Computertechnik und Gero Schulze Isfort, CSMO Krone Commercial Vehicle.

Vielen Dank nochmal an das VDI Wissensforum.

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: VDI Wissensforum

 

03. Oktober 2018
Posted by aisolab
09

 

Über 2,66 Millionen Menschen haben gestern das Interview unseres CTO Gary Hilgemann mit Fabian Mader auf ARD, Deutschlands größtem Fernsehsender, verfolgt. Im Interview wurden die erstaunlichen Möglichkeiten, die die KI geschaffen hat, sowie wie die klaren Vorteile unserer Dienstleistungen und der enorme Investitionsbedarf in Entwicklung und Forschung in Deutschland hervorgehoben.

RAYPACK.AI und sein Schwesterunternehmen Rebotnix - für die Edge-Hardware - sind auf Visual Computing spezialisiert und bieten maßgeschneiderte, hochskalierbare AI-Softwarelösungen, die die Fertigung, die Qualitätskontrolle und andere grundlegende Geschäftsprozesse auf multinationaler Ebene unterstützen. Um dies zu erreichen, verwenden wir Rebotnix Gustav, ein hochzuverlässiges Hardwaregerät, sowie andere Geräte, welche es jedem leicht machen, unsere Visual Analyzer-Plattform zu nutzen.

Unser besonderer Dank gilt dem Report-Team München, Fabian Mader und Kollegen für ihren transparenten Bericht über den Status der KI in Deutschland.

Klicken Sie hier, um den gesamten Bericht sowie unsere Produkte und Anwendungsfälle zu sehen und um unsere Dienstleistungen besser verstehen zu können.

05. September 2018
Posted by aisolab
10

von Dr. Alexander Lorz und Ann Sophie Löhde

Wollten Sie schon immer wie Michael Jackson oder eine Primaballerina tanzen, aber haben einfach zwei linke Füße? Danke eines neuen KI-Algorithmus können Sie diesem Traum nun etwas näherkommen – zumindest auf Video!

Sehen sie selbst:

https://www.youtube.com/watch?v=PCBTZh41Ris

Dieses Video zeigt den von Forschern der University of California, Berkeley, entwickelten KI-Algorithmus in Aktion. Deren Herangehensweise ist in dem Paper “Everybody Dance Now” beschrieben.

In diesem Quellvideo wird die Körperhaltung erkannt und als sogenannte “pose stick figure” (zu Deutsch: posierendes Strichmännchen) dargestellt. Diese Körperhaltung wird dann auf die Person im Zielvideo übertragen.

Damit dieser Prozess zeitlich kohärent abläuft, wird ein spezielles Generative Adversarial Network (GAN) eingesetzt. Darüber hinaus wird ein weiteres GAN verwendet, um die Gesichtsregion so detailliert und wirklichkeitsgetreu wie möglich darzustellen.

Dieser KI-Algorithmus eröffnet ganz neue Möglichkeiten für die Videobearbeitung. In Zukunft kann so jeder mit Hilfe von KI-Algorithmen Bewegungen und Aktionen auf Video ausführen, zu denen er normalerweise nicht in der Lage wäre. Durch diesen Fortschritt im Bereich KI wird es nahezu unmöglich reale und animierte Abläufe voneinander zu unterscheiden. Dies bietet neben vielen Vorteilen aber natürlich auch Gefahren. So wird man sich z.B. nicht mehr sicher sein können, wer die Bewegung in einem Video tatsächlich ausgeführt hat.

Wenn Sie Fragen zum Bereich Bildverarbeitung mithilfe von KI haben oder erfahren möchten, wie Sie aus Ihren Bildern oder Videos mehr Wert generieren können, kontaktieren Sie uns gern unter: info@aiso-lab.com.